Aufbiss- und Reflex-Schienen

Aufbiss- und Reflex-Schienen

können im Falle von Tinnitus, Verspannungen und Kopf- und Nackenschmerzen helfen, eine gesunde Kau- und Kieferfunktion wiederherzustellen. Sie erhalten die Zahnsubstanz, schonen die Kiefergelenke und da sie zumeist nachts getragen werden, stellen sie keine ästhetische Einschränkung dar.

Wie für die anderen Schienen, so werden auch bei der Aufbiss-Schiene die Behandlungskosten von der Krankenkasse übernommen.

Knirschen und Pressen, oftmals durch Stress bedingt, beschleunigen den Zahnverschleiß. Die Reflex-Schiene wirkt wie ein schützender Überzug für die Zähne. Sie verhindert ein Aufeinanderreiben der Zähne beim Knirschen. Die Schiene stellt weder in Funktion noch in Ästhetik eine Einschränkung dar.